Das Qualifier #4 des Hannover96 Talentcup 2020 stand an. Partner des Online-Qualifiers war die KLH Kabel- und Leitungsbau GmbH aus Hannover. Insgesamt wurden im Vorfeld 128 Startplätze vergeben. Auch bei diesem Qualifier wurden wieder vier Wildcardplätze für das grosse Finale in der HDI Arena vergeben. Das Turnier wurde im 1vs1 und im 85GES Modus gespielt und als Mannschaft wurde Hannover96 vorgegeben.

Turnierverlauf

Am Turniertag selbst mussten sich alle Teilnehmer über die H96 Talentcup 2020 Turnier-Homepage für das Turnier einchecken. Währenddessen stand das Admin-Team der eSport Event GmbH für Fragen und Probleme im Discord-Channel von H96eSports zur Verfügung. Insgesamt checkten sich 124 Spieler zum Turnier ein. Pünktlich um 19:00 Uhr wurde der Spielplan frei gegeben und die Teilnehmer konnten sich untereinander zu ihren Partien einladen. Der Gewinner einer Partie meldete das Ergebnis bei den Admins und anschliessend konnte die nächste Runde gespielt werden.

Um sich für das Finale des H96 Talentcup 2020 zu qualifizieren, mussten insgesamt 6 Spielrunden gewonnen werden. Schliesslich spielten sich folgende Spiele bis ins Halbfinale: Jan-Luca Gereck, Calvin Jankowski, Ilkay Yildirim & Toni Konstantin Peter. Bis ins Finale konnte sich Calvin und Ilkay spielen, während Jan-Luca und Toni den dritten Platz unter sich ausmachten. Spiel um Platz 3 konnte Jan-Luca mit einem deutlichen 4:1 für sich entscheiden. Danach folgte das Finale: Spannung bis zum Schluss! Das nötige Quäntchen Glück lag auf seitens von Calvin, der sich mit einem 2:1  somit den Turniersieg sichern konnte. Alle vier Spieler haben sich für das Finale mit dem Team KLH qualifizieren können. Herzlichen Glückwunsch! Zum Spielplan

Schlusswort

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und Verantwortlichen des H96 – Talentcup 2020 Qualifier #4 bedanken. Alle Infos bezüglich der nächsten Events gibt es auf der Turnier-Homepage.

Wenn auch Sie Interesse an einem Online-Turnier haben, dann kontaktieren Sie uns gerne. In der aktuellen #StayAtHome-Zeit aufgrund der COVID-19 Krise können wir auch weiterhin mit dem Thema eSports in der digitalen Online-Welt aktiv sein!